Der Sternenpark Westhavelland

Der Sternenpark Westhavelland

Das Westhavelland ist eine der wenigen Regionen Deutschlands, die noch einen ungetrübten natürlichen Nachthimmel haben. Das nur 70 km von Berlin entfernt liegende Gebiet ist dünn besiedelt und eine geringe künstliche Beleuchtung erlaubt einen ungetrübten Blick in den spektakulären Nachthimmel. Hier sind die Nächte so ursprünglich dunkel erlebbar wie nur noch in wenigen Regionen Europas. Tausende Sterne funkeln am Firmament, Sternennebel sind mit bloßem Auge erkennbar und das weiße Band der Milchstraße zieht sich über den gesamten Himmel.

Im Februar 2014 ernannte deswegen die International Dark Sky Association (IDA) den Naturpark Westhavelland zum 1. Sternenpark Deutschlands. Weltweit gibt es weniger als 30 Regionen, denen diese besondere Auszeichnung verliehen wurde. Die Sterne lassen sich im gesamten Naturpark hervorragend beobachten. Besonders geeignet ist die 40 Quadratkilometer große Kernzone zwischen Gülpe und Nennhausen. Hier ist der Himmel besonders dunkel.

Das GolfResort Semlin ist offizielles Mitglied im Förderverein Sternenpark Westhavelland.

Mit der Anerkennung des Naturparks Westhavelland als „Sternenpark Westhavelland“ durch die IDA begann die Geschichte des ersten Sternenparks in Deutschland.

Entdecken Sie den Sternenhimmel auf eigene Faust und nutzen Sie die bestehenden Übernachtungs-Angebote des GolfResort Semlin für Ihre Beobachtungstour. Von verschiedenen Beobachtungsplätzen aus, die alle vom GolfResort Semlin aus schnell zu erreichen sind, können Sie relativ ungestört an dunklen Orten zu den Sternen schauen.

Weitere Informationen finden Sie im Faltblatt Sternenpark Westhavelland oder direkt auf der Webseite des Sternenpark Westhavelland.

Ganz besonders möchten wir Ihnen die vielen Veranstaltungen 2020 empfehlen!

Jetzt buchen!