Jagen im brandenburger Havelland

Der große Rotwild- und Wildschweinbestand in den umliegenden Revieren im Havelland ist nicht nur für Jäger eine Attraktion. Führungen mit dem Revierförster durch die Wälder im Havelland sind ein herrliches Erlebnis.

Neben den beliebten Drückjagden bieten wir jetzt auch professionell begleitete Ansitzjagden für interessierte Jungjäger an. Bitte beachten Sie auch die Voraussetzungen und Informationen für die angebotenen Jagden.

Unsere Jagd-Zimmer (Anzahl begrenzt) verfügen über eigene Waffenschränke, in denen bis zu zwei Waffen sicher untergebracht werden können (Aufpreis Jagdzimmer 5 €/Tag). In unserer Jagdhütte können Sie auch in größerer Gruppe bei einer rustikalen Jägerplatte und selbst gezapftem Bier den Tag am Kamin ausklingen lassen. Unser Wellnessbereich mit Sauna lädt zum Verweilen nach einem langen Tag im Wald ein.

Vorkommende Wildarten sind Rehwild, Schwarzwild, Rotwild, Muffelwild, Wasserwild und Raubwild.

Bei Interesse oder für Anfragen zu Jagdmöglichkeiten in der Umgebung wenden Sie sich bitte an: Julia Tupay, jt@golfresort-semlin.de, 0173 3949267

VORAUSSETZUNGEN / INFOS

Termine Drückjagden

  21.11.2020 Stadtforst Rathenow

  03.12.2020 Neustadt/Dosse     ausverkauft

  04.12.2020 Dreetz                     nur noch 2 Plätze

  12.12. 2020 Grünaue

Bei Interesse an Drückjagden in den genannten Jagdgebieten für 2020 senden Sie uns bitte Ihren Namen, Ihre Adresse, die Jagdscheinnummer und Ihre Telefonnummer per Mail an:

Julia Tupay jt@golfresort-semlin.de.

Die Reviere

Grünaue

Fläche: ca. 2000 ha
Wildarten: Schwarz-, Reh-, Raubwild  und je nach Stand der Planerfüllung auch Rotwild
nur ca. 20 min vom GolfResort Semlin entfernt

Gestütswald Neustadt/Dosse

Wildarten: Schwarzwild, Rehwild und Raubwild
nur ca. 38 min vom GolfResort Semlin entfernt

Verwaltungsjagdbezirk Dreetzer Wald

Wildarten: Schwarzwild, Rehwild und Raubwild, sowie je nach Stand der Abschussplanerfüllung Rotwild und Muffelwild
nur ca. 38 min vom GolfResort Semlin entfernt

Ansitz Jagd

Termine jederzeit nach Anfrage – Jagdstart und Ende ist jeweils : Stechow Hof – Friedensstraße 14, 14715 Stechow-Ferchesar

Bei Interesse an Ansitz Jagden im Revier Hof Stechow für 2020 senden Sie uns bitte Ihren Namen, Ihre Adresse, die Jagdscheinnummer und Ihre Telefonnummer per Mail an:

Julia Tupay jt@golfresort-semlin.de.

Das Revier

Agrar Forst- und Jagdbetrieb des Hofes Stechow

Fläche: ca. 2100 ha
Wildarten: Schwarz-, Reh-, Raubwild  und je nach Stand der Planerfüllung auch Rotwild
Treffpunkt Hof Stechow nur ca. 10 min vom GolfResort Semlin entfernt

Der Stadtforst Rathenow

Mit seinen reich strukturierten Wäldern, kleinen Wiesen und malerischen Gewässern war der Rathenower Stadtforst schon immer ein sehr attraktives Jagdgebiet. Um insbesondere einheimischen Jägern die Jagdausübung zu ermöglichen, werden im Eigenjagdbezirk der Stadt seit 2004 jährlich entgeltliche Begehungsscheine vergeben. Auch Jungjägern wird durch besondere Konditionen der Einstieg ins Jägerleben bei uns angeboten. In 11 Pirschbezirken stellt die Einzeljagd hierbei die vorrangige Form der Bejagung dar. Die Jagdgruppe unter Leitung unseres Revierförsters führt  jedoch auch gemeinsame Ansitze und Jagden durch. Hier stellt die Gesellschaftsjagd im November mit vielen Jagdgästen aus nah und fern den Höhepunkt dar. Jährlich kommen in unserem Eigenjagdbezirk ca. 90 Stk. Schwarzwild, 60 Stk. Rehwild und 10 Stk. Rotwild zur Strecke. Die Einzelheiten über die Jagdausübung im Rathenower Stadtforst, wie die Voraussetzungen für den Erhalt eines Begehungsscheines oder die aktuellen Preise, finden sie in der Jagdnutzungsvorschrift der Stadt Rathenow.

Das Jagdgebiet Grünaue

Neben insgesamt 18 Verwaltungsjagdbezirken der Landeswaldoberförsterei Grünaue, gehört der Jagdbezirk Grünaue mit ca. 2700 ha zu einem der größten Jagdgebiete der Oberförsterei. Hervorgegangen ist dieses Waldgebiet aus dem ehemaligen königlichen preußischem Eigentum und trägt deshalb auch den Namen Königsheide. Das Jagdgebiet umfasst zwei Forstreviere (Krügershorst und Friedrichshof), ist ein  geschlossener Waldkomplex und ist gespickt mit ein paar Waldwiesen die extensiv genutzt werden. Dominante Baumart ist die Kiefer, gut gemischt mit Eichen, Buchen und Erlen. Durch den seit über 20 Jahren betriebenen Waldumbau (Einbringung von Laubholz), konnte der Laubholzanteil deutlich erhöht werden, was den Lebensbedingungen unseres Wildes auch sehr zu Gute gekommen ist.  Vorkommende Schalenwildarten sind das Reh-, Schwarz-, Rot-, und Damwild.  Die Königsheide ist in Pirschbezirke eingeteilt und wird  in Eigenregie mit Vergabe von Begehungsscheinen an überwiegend ortsansässige Jäger bejagd. Jährlich werden im Herbst zwei große Drückjagden mit zahlreichen Gästen durchgeführt.

Beispiel: moderner Hochsitz bei Stechow

Das Jagdgebiet Hof Stechow

Das Revier des Agrar Forst- und Jagdbetriebes des Hofes Stechow umfaßt ca. 2100 ha und liegt im Forst Stechow und seiner Umgebung. Die auch vom Eigentümer bejagden beiden Reviere zeichnen sich durch ca. 1600 ha Waldfläche mit sehr guten Wildbeständen aus. In dem als Hochwildrevier bekannten Gebiet werden jährlich ca. 170 Sauen, 100 Stück Rehwild und 30 Stück Rotwild geschossen. Über den Hof Stechow wird, in enger Kooperation mit den Jägern der angrenzenden Reviere, das gesamte Wild bei Sicherung höchster Qualitätsstandards verarbeitet und vermarktet. Diese hohen Qualitätsstandards beziehen sich auf den gesamten Produktionsablauf von der Annahme des Wilds, der veterinären Kontrolle, über die Kühlkette bis hin zur Lagerung und den Verkauf. Ein besonderes Highlight ist die professionelle jagdliche Begleitung durch die Revierangestellten, die sich individuell je nach Erfahrungsstand der einzelnen Jäger ausrichtet.

VORAUSSETZUNGEN / INFOS

Jagdarrangement für 1 Nacht

pro Person im Doppelzimmer 208 €

1 Übernachtung mit reichhaltigem Frühstücksbuffet
(Frühstücksbeutel zum Mitnehmen bei frühem Jagdbeginn)
Teilnahme Bewegungsjagd
Eine Flasche Mineralwasser bei Anreise auf dem Zimmer
Kostenfreies W-Lan
Hotelparkplatz inklusive

pro Person im Doppelzimmer 208 €
pro Person im Einzelzimmer 247 €

Jagdarrangement für 2 Nächte

pro Person im Doppelzimmer 381 €

2 Übernachtungen mit reichhaltigem Frühstücksbuffet
(Frühstücksbeutel zum Mitnehmen bei frühem Jagdbeginn)
Teilnahme an 2 Bewegungsjagden
Eine Flasche Mineralwasser bei Anreise auf dem Zimmer
Kostenfreies W-Lan
Hotelparkplatz inklusive

pro Person im Doppelzimmer 381 €
pro Person im Einzelzimmer 494 €

2 Tage Ansitz Jagd

pro Person im Doppelzimmer 358 €

2 Übernachtung mit reichhaltigem Frühstücksbuffet
(Frühstücksbeutel zum Mitnehmen bei frühem Jagdbeginn)
2 Tage Ansitz Jagd a´ 3 Stunden
ein Gutschein über 80 € für den Wild-Hofladen Stechow
Eine Flasche Mineralwasser bei Anreise auf dem Zimmer
Kostenfreier W-LAN Zugang
Hotelparkplatz inklusive

pro Person im Doppelzimmer 358 €
pro Person im Einzelzimmer 446 €

Jede weitere Ansitzstunde o. Nachsuche 25 € p.P.

Jetzt buchen!